Image Image Image

Abteilungsleiter*in Friedhöfe

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt o.g. Planstelle im Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Friedhofswesen befristet für die Dauer von Mutterschutz und anschließender Elternzeit der Stelleninhaberin, voraussichtlich bis Ende Dezember 2022 zu besetzen.


Aufgabengebiet:

  • Zielorientierte Mitarbeiterführung zur Planung, Steuerung und Kontrolle der Arbeitsprozesse in Aufgabenbereichen der Friedhofsverwaltung, Friedhofsunterhaltung und des Krematoriums
  • Sichern der planmäßigen Umsetzung der bestehenden Friedhofsentwicklungsplanung und Analysieren neuer Anforderungen und Entwicklungstendenzen
  • Sichern der allumfassenden Umsetzung der Bestimmungen der Friedhofssatzung und Analysieren der Wirksamkeit der bestehenden Satzungsregelungen in Zusammenhang mit einschlägigen Gesetzen
  • Organisation und Kontrollieren der sachgerechten und rechtssicheren Kundenbetreuung
  • Regeln und Kontrollieren der gewerblichen Tätigkeiten auf den Friedhöfen
  • Organisation von Kontrollen zur Ordnung und Sicherheit sowie Verkehrssicherheit auf den Friedhöfen, insbesondere der Grabmale und Bäume
  • Mittel- und langfristige Finanzplanung und -überwachung, Organisation und Kontrolle der Kalkulation von Gebühren und Entgelten, Umsetzung der Anforderungen aus der Anlagenrechnung und Kosten- und Leistungsrechnung für den Verantwortungsbereich
  • Sichern der fachgerechten und wirtschaftlichen Unterhaltung der friedhofsgärtnerischen Anlagen und der Friedhofsinfrastruktur
  • Analysieren und Steuern der aufgabengerechten und wirtschaftlichen Ausstattung der Abteilung mit Betriebsvorrichtungen, Fahrzeugen, Maschinen, Geräten, baulichen Anlagen und Ausstattungen
  • Organisation und Überwachen des laufenden ordnungsgemäßen Krematoriumsbetriebs
  • Organisation und Überwachung der termingerechten Durchführung von Erd- und Feuerbestattungen, der fristgerechten Erledigung von Grabneuanlagen und Grabpflege

Voraussetzungen:

  • Fachhochschulabschluss öffentliche Verwaltung, Fachrichtung Allgemeiner Dienst (Dipl.-Verwaltungswirt*in (FH) bzw. Bachelor öffentliche Verwaltung) oder (Fach-) Hochschulabschluss auf dem Gebiet der Wirtschaftswissenschaften oder „Good Governance“ oder als Diplomjurist*in oder (Fach-)Hochschulabschluss auf den Gebieten Garten- und Landschaftsbau, Landschaftspflege bzw. Landschaftsarchitektur oder abgeschlossene Fortbildung als Verwaltungsfachwirt*in bzw. Verwaltungsbetriebswirt*in oder ein abgeschlossenes Studium auf rechtlichem Gebiet
  • Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen im Friedhofs- und Bestattungswesen sind erwünscht
  • Kenntnisse im Bestattungsgesetz, Kriegsgräbergesetz, Personenstandsgesetz, Bundesimmissionsschutzgesetz, TA Luft, Bundesnaturschutzgesetz, Arbeits- und Brandschutzverordnung, Unfallverhütungsvorschriften, im Haushalt- und Vergaberecht sowie zur Friedhofssatzung und Friedhofsgebührensatzung
  • Ausgeprägtes strategisches Denken und Handeln
  • Personalführungskompetenz
  • sicheres Auftreten, Durchsetzungs- und Entscheidungskompetenz, Verhandlungsgeschick
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und überdurchschnittliche Belastbarkeit

Entgelt:
Die Planstelle ist nach TVöD, Entgeltgruppe 12 bewertet.

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Aufgrund der derzeitigen CORONA-Pandemie behalten wir uns vor, die Vorstellungsgespräche mittels Videokonferenz durchzuführen.

Bewerber*innen, die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr.

WELCOME-REGION-ROSTOCK.DE
Image

Bewerbungsfrist

22.10.2021

Image

Tätigkeitsaufnahme

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Image

Vertragsart

Vollzeit, befristet

Image

Ansprechpartner

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne!

Frau Bärbel Seemann
Tel. 0381 381-1319

Bewerbungsunterlagen, die bis zum Ende der Bewerbungsfrist unvollständig sind, können im weiteren Verlauf des Auswahlverfahrens unberücksichtigt bleiben.

Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren werden nicht erstattet.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung