Image Image Image

Sachbearbeiter*in Haushalt/ Assistenzkraft

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum 01.11.2024 o.g. Planstelle unbefristet in Vollzeitzeit (39 Wochenstunden) im Stadtforstamt zu besetzen.

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock liegt direkt an der Ostsee und ist somit für viele nicht nur ein ideales Reiseziel, sondern auch eine Stadt, die Urlaub, Leben und Arbeit miteinander vereint. Rostock hat aber neben seinem maritimen Flair viel zu bieten. Als größte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns und als Wirtschaftsstandort mit starken Unternehmen ist sie ein attraktiver Arbeitsort, der zudem sehr familienfreundlich ist.


Wir suchen eine / einen Mitarbeiter*in für folgende Aufgaben:

  • Haushaltsdurchführung, Bewirtschaftung und Überwachung des Teilhaushaltes Stadtforstamt
  • Erfassen von Aufträgen und Bestellungen im Finanzverfahren „proDoppik“
  • Berichterstatten über die Inanspruchnahme der Ansätze für Aufwendungen und Auszahlungen sowie Verpflichtungsermächtigungen
  • Sicherstellen der vollständigen Erfassung, rechtzeitige Geltendmachung und Einzug von Ansprüchen
  • Bereitstellen der Finanzdaten für die unterjährige Berichterstattung
  • Abrechnen, Umsatzsteuer voranmelden und berücksichtigen aller steuerlichen Vorschriften nach Regelbesteuerung land- und forstwirtschaftlicher Betriebe
  • Erstellen von Anträgen auf Stundung, Niederschlagung und Erlass (inkl. Zusammenstellen der erforderlichen Unterlagen)
  • Prüfen und Bearbeiten von Kassenanzeigen sowie Klären von Differenzen

  • Bearbeitung des Rechnungseinganges sowie des Zahlungsverkehrs
  • Prüfen und Erfassen der eingehenden Rechnungen, Abgleichen mit zugehörigen Aufträgen
  •  Zuordnen der gebundenen Mittel, Rechnungen und Zahlungseingänge zu den Produktkonten
  • Zuordnen der unterschiedlichen Vorsteueranteile in Abhängigkeit der betrieblichen/ hoheitlichen Aufteilung bzw. Zuordnung
  • Erstellen von Gebührenbescheiden und Rechnungen
  • Prüfen des Kontierungsbeleges und Erstellen der Kassenanordnung (bei Rechnungsausgang)

  • Büroorganisation und sonstige Verwaltungsaufgaben
  • Koordinieren und Kontrollieren der Termine für die Amtsleitung
  • Erteilen von Auskünften und Weiterleiten von Informationen nach Abstimmung
  • Aktenablage, Führen des Aktenplans, Inventarisieren der Sachmittel
  • zentrales Koordinieren der Beschaffung persönlicher Schutzausrüstung (Forstwirt*innen, Forstverwaltung)
  • organisatorisches Vor- und Nachbereiten von Dienstreisen, Beratungen u. ä. sowie Betreuen der Gesprächspartner*innen und Besucher*innen der Amtsleitung
  • Koordinieren von Terminen für forstlichen Außendienst im Zusammenhang mit Arbeiten von Dritten

Voraussetzungen, die Sie mitbringen:

  • mindestens dreijährige erfolgreich abgeschlossene Ausbildung auf dem Gebiet der öffentlichen Verwaltung oder der Betriebswirtschaft oder des Finanz- und Rechnungswesens oder eine bürokaufmännische Ausbildung oder ein vergleichbarer Abschluss mit nachgewiesenen gleichen Fähigkeiten entsprechend der voran genannten Abschlüsse
  • Erfahrungen im Haushalts- und Kassenrecht, Steuer- und Abgaberecht, Kosten- und Leistungsrechnung
  • sicherer Umgang mit PC und Office- Programmen
  • hohe Belastbarkeit und sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • sehr gute organisatorische Fähigkeiten in verschiedensten Fachgebieten (Forstwirtschaft, allg. Verwaltung, RuheForst

Entgelt:
Die Planstelle ist nach TVöD, Entgeltgruppe 6 bewertet.

Zudem bieten wir:

• sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• individuelle Personalentwicklung
• betriebliches Gesundheitsmanagement
• familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
• flexible Arbeitszeiten
• Leistungsentgelt (§ 18 TVöD-VKA)
• Jahressonderzahlung (§ 20 TVöD-VKA)
• Jahresurlaub 30 Tage
• betriebliche Altersvorsorge (ATV-K)
•DeutschlandTicket (mit einem Preisvorteil von insgesamt 30%)
• Standortsicherheit Rostock
• Dienstradleasing

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage (www.rostock.de/karriere) über das Online-Formular.

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerber*innen, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Bewerber*innen, die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr.

WELCOME-REGION-ROSTOCK.DE
Image

Bewerbungsfrist

31.07.2024

Image

Tätigkeitsaufnahme

zum 01.11.2024

Image

Vertragsart

Vollzeit, unbefristet 

Image

Ansprechpartner

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne!

Bärbel Seemann
Tel. 0381 381-1319

Bewerbungsunterlagen, die bis zum Ende der Bewerbungsfrist unvollständig sind, können im weiteren Verlauf des Auswahlverfahrens unberücksichtigt bleiben.

Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren werden nicht erstattet.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung