Image Image Image

Schulhausmeister*in

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt o. g. Planstelle im Schulverwaltungsamt, Abteilung Servicedienste, mit Vollzeit zu besetzen:


Aufgabengebiet:

  • Ansprechpartner*in für Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen
  • Beaufsichtigen des Schulgrundstücks mit allen zugehörigen Einrichtungen unter besonderer Beachtung der Sicherheit und Ordnung
  • Ausführen von kleineren Wartungs-, Instandhaltungs-, und Reparaturarbeiten an betrieblichen Anlagen, Maschinen und Geräten sowie an den Gebäuden
  • Pflegen von Grünanlagen
  • Einleiten und Durchführen von Winterdienstmaßnahmen
  • Sicherstellen des pfleglichen, bestimmungs- und ordnungsgemäßen Gebrauchs der Gebäude, Grundstücke und der technischen Anlagen/ Einrichtungen
  • Überwachen des technischen Zustandes von Anlagen und Geräten sowie des Energie- und Wasserverbrauchs
  • Kontrolle der Gebäudereinigung, Säubern des Grundstücks und der Außenanlagen, Müllentsorgung (Anliegerpflichten)
  • Ausführen von Beschließerdiensten
  • Überwachen von Dienstleistungsfirmen
  • Mitarbeiten bei der Organisation von Veranstaltungen wie Auf- und Abbau von technischen Geräten und Ausstattungen
  • Verwalten von Fundsachen

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene mindestens 3-jährige Berufsausbildung mit handwerklicher Ausrichtung (Berufsfelder: Metallbau, Anlagenbau, Installation, Elektroberufe, Bauberufe, Holzverarbeitung)
  • mehrjährige einschlägige Erfahrungen im geforderten oder ähnlichen Aufgabengebieten
  • Technisches Verständnis im Hinblick auf das Bedienen/ Warten von gebäudebezogenen betrieblichen Anlagen
  • sicherer Umgang mit den zur Verfügung stehenden Arbeitsmitteln (Bohrmaschine, Rasenmäher, Heckenschere u. a. Reparatur- und Pflegetechnik)
  • Kenntnisse der Arbeitsschutzvorschriften, Brandschutzrichtlinien, Unfallverhütungsvorschriften
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und zuverlässiges Arbeiten
  • Belastbarkeit, freundliches und sicheres Auftreten
  • flexibler Einsatz
  • gesundheitliche Eignung

Entgelt:
Die Planstelle ist nach TVöD, Entgeltgruppe 5 bewertet.

Vor einer Einstellung ist ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis gem. § 30a BZRG vorzulegen. (Das Führungszeugnis ist erst nach schriftlicher Aufforderung vorzulegen.)

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage (www.rostock.de/karriere) über das Online-Formular.

Aufgrund der derzeitigen CORONA-Pandemie behalten wir uns vor, die Vorstellungsgespräche mittels Videokonferenz durchzuführen.

Bewerber*innen, die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr.

WELCOME-REGION-ROSTOCK.DE
Image

Bewerbungsfrist

10.12.2021

Image

Tätigkeitsaufnahme

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Image

Vertragsart

Vollzeit, unbefristet

Image

Ansprechpartner

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne!

Frau Bärbel Seemann
Tel. 0381 381-1319

Bewerbungsunterlagen, die bis zum Ende der Bewerbungsfrist unvollständig sind, können im weiteren Verlauf des Auswahlverfahrens unberücksichtigt bleiben.

Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren werden nicht erstattet.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung