Image Image Image

Sachbearbeiter*in Straßenreinigung und Winterdienst

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt o.g. Planstelle in Vollzeit befristet gemäß § 14 Abs. 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz im Rahmen einer Krankheitsvertretung voraussichtlich bis zum 31. Dezember 2022 im Amt für Umwelt- und Klimaschutz zu besetzen.


Aufgabengebiet:

  • Straßenreinigung / Winterdienst
    • Mitwirken bei der Umsetzung der Straßenreinigungssatzung und der Winterdienstkonzeption sowie der Konzeption Ordnung und Sauberkeit
    • Überwachen und Kontrolle der vertraglich gebundenen Reinigungs- und Winterdienstleistungen sowie der übertragenen Anliegerpflichten
    • Abstimmen von Belangen der Fachämter zu Straßenreinigung und Winterdienst
    • Bearbeiten von Bürgerbeschwerden mit Vorortterminen, Einzelfallprüfung und Lösungsvorschlägen
    • Beraten von BürgerInnen und Institutionen zur Anwendung der Straßenreinigungssatzung
    • Mitwirken bei der Erstellung von Pressemitteilungen zu o.g. Themen

  • Papierkorbbewirtschaftung
    • Bewirtschaften von Papierkörben und Hundetoiletten
    • Unterstützen von Inventuren und Führen der Anlagenkartei
    • Mitwirken bei Planung von Ausstattungselementen zur Sicherung der Entsorgung im öffentlichen Raum

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder Kauffrau*Kaufmann für Büromanagement oder eine bürobezogene kaufmännische Ausbildung mit Erfahrungen in einer öffentlichen Verwaltung oder eine abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung mit entsprechender Weiterbildung auf dem Gebiet des Finanz- und Rechnungswesens (z.B. Bilanzbuchhalter*in oder Finanzbuchhalter*in oder staatlich geprüfte*r Betriebswirt*in) mit Erfahrungen in einer öffentlichen Verwaltung
  • Berufserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung wünschenswert
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der kommunalen Straßenreinigung und Gebührenerhebung für die Straßenreinigung der HRO unter Zugrundlegung der gesetzlichen Bestimmungen des Straßen- und Wegegesetzes M-V, Verwaltungsverfahrensgesetz M-V, Sicherheits- und Ordnungsgesetz M-V, Kommunalverfassung M-V, Verwaltungskostengesetz M-V
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Selbstständiges, zuverlässiges und eigenverantwortliches Arbeiten

Entgelt:
Die Planstelle ist nach TVÖD, Entgeltgruppe 9a bewertet.

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage (www.rostock.de/karriere) über das Online-Formular.

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerber*innen, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Aufgrund der derzeitigen CORONA-Pandemie behalten wir uns vor, die Vorstellungsgespräche mittels Videokonferenz durchzuführen.

Bewerber*innen, die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr.

WELCOME-REGION-ROSTOCK.DE
Image

Bewerbungsfrist

19.08.2022

Image

Tätigkeitsaufnahme

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Image

Vertragsart

Vollzeit, befristet

Image

Ansprechpartner

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne!

Frau Bärbel Seemann
Tel. 0381 381-1319

Bewerbungsunterlagen, die bis zum Ende der Bewerbungsfrist unvollständig sind, können im weiteren Verlauf des Auswahlverfahrens unberücksichtigt bleiben.

Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren werden nicht erstattet.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung