Image Image Image

Assistenz- und Vorzimmerkraft

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum 1. September 2024 o.g. Planstelle unbefristet und mit 50 v.H. einer Vollzeitbeschäftigung (19,5 Stunden) im Hauptamt bei der Schwerbehindertenvertretung zu besetzen:

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock liegt direkt an der Ostsee und ist somit für viele nicht nur ein ideales Reiseziel, sondern auch eine Stadt, die Urlaub, Leben und Arbeit miteinander vereint. Rostock hat aber neben seinem maritimen Flair viel zu bieten. Als größte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns und als Wirtschaftsstandort mit starken Unternehmen ist sie ein attraktiver Arbeitsort, der zudem sehr familienfreundlich ist.


Wir suchen eine/n Mitarbeiter*in für folgende Aufgaben:

  • Digitale Schriftgutverwaltung, Aktenablage, Registratur, Archivierung
  • Terminverwaltung der Schwerbehindertenvertretung
  • Telefondienst, Erteilen allgemeiner Auskünfte
  • Bearbeiten des Postein- und -ausgangs
  • Vorbereiten von Besprechungen, Sitzungen und Versammlungen
  • Koordinieren von Fristen und Dienstreisen
  • Führen der Korrespondenz nach Manuskript, Diktat und selbstständig
  • Erstellen von Einladungen und Berichten
  • Aufbereiten aller relevanten Veröffentlichungen der Schwerbehindertenvertretung und Bereitstellung im Intranet

Voraussetzungen, die Sie mitbringen:

  • abgeschlossene Ausbildung Kaufleute für Büromanagement oder abgeschlossene Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten oder eine abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung mit ähnlicher Ausrichtung (z. B. Rechtsanwaltsfachangestellte*r, Notarfachangestellte*r oder Justizfachangestellte*r)
  • Berufserfahrung im oben genannten Aufgabengebiet
  • Berufserfahrung in einer Kommunalverwaltung wünschenswert
  • sicherer Umgang mit digitaler Technik
  • Kenntnisse der DIN 5008
  • umfassende Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung
  • umfassende PC-Kenntnisse in Word, Excel, Access, PowerPoint bzw. vergleichbare Open Office Programme
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Organisationstalent
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Belastbarkeit, freundliches und sicheres Auftreten

Entgelt:
Die Aufgaben sind nach TVöD, Entgeltgruppe 5 bewertet.

Zudem bieten wir:

• sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• individuelle Personalentwicklung
• betriebliches Gesundheitsmanagement
• familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
• flexible Arbeitszeiten
• Leistungsentgelt (§ 18 TVöD-VKA)
• Jahressonderzahlung (§ 20 TVöD-VKA)
• Jahresurlaub 30 Tage
• betriebliche Altersvorsorge (ATV-K)
• DeutschlandTicket (mit einem Preisvorteil von insgesamt 30%)
• Standortsicherheit Rostock
• Dienstradleasing

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage (www.rostock.de/karriere) über das Online-Formular.

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerber*innen, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Bewerber*innen, die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr.

WELCOME-REGION-ROSTOCK.DE
Image

Bewerbungsfrist

29.05.2024

Image

Tätigkeitsaufnahme

zum 01. September 2024

Image

Vertragsart

Teilzeit, unbefristet 

Image

Ansprechpartner

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne!

Bärbel Seemann
Tel. 0381 381-1319

Bewerbungsunterlagen, die bis zum Ende der Bewerbungsfrist unvollständig sind, können im weiteren Verlauf des Auswahlverfahrens unberücksichtigt bleiben.

Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren werden nicht erstattet.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung