Image Image Image

Meister*in Krematorium

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt o.g. Planstelle im Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Friedhofswesen unbefristet zu besetzen.


Aufgabengebiet:

  • Anleiten und Führen der Mitarbeiter*innen des Krematoriums sowie Organisation und Kontrolle der Arbeitsabläufe
  • Erarbeitung von Schichtplänen sowie Kontrolle und Abrechnung der Anwesenheitslisten
  • Kontrolle und Durchsetzung der Einhaltung aller Bestimmungen zum Arbeits- und Brandschutz sowie der hygienischen Bestimmungen
  • Führung von Nachweisbüchern zur Aufbewahrung und Einäscherung im Krematorium
  • Klärung von Unstimmigkeiten mit den Bestattungsunternehmen sowie Terminabstimmung mit der Friedhofsverwaltung
  • Kontrolle der angelieferten Särge auf Einhaltung der umweltrelevanten Normen und Vorschriften
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung zur amtsärztlichen Leichenschau
  • Steuerung und Überwachung die computergesteuerten Einäscherungs- und Rauchgasreinigungsanlage
  • Bedarfsermittlung und Beschaffung von technischen und krematoriumsüblichen Materialien und Ersatzteilen

Voraussetzungen:

  • Abschluss als Meister*in in den Fachbereichen Sanitär, Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik, Ofenbau, Metallbau, Elektrik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Fortbildung zur/zum Kremationstechniker*in wünschenswert
  • Berufserfahrung im Friedhofs- und Bestattungswesen
  • idealerweise Erfahrung im Kremationsbereich
  • Kenntnisse Bestattungsgesetz M-V, Friedhofssatzung und Friedhofsgebührensatzung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock
  • Kenntnisse der Arbeits- und Brandschutzvorschriften sowie der Unfallverhütungsvorschriften
  • Kenntnisse im Vergaberecht (VOB/VOL) wünschenswert
  • Führerscheinklasse B
  • hohe physische und psychische Belastbarkeit, sehr gute Konzentrationsfähigkeit, Fähigkeit zum direkten Umgang mit Verstorbenen
  • hohes Maß an Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Leistungsbereitschaft verbunden mit Teamfähigkeit und sozialer Kompetenz
  • Führungskompetenz
  • sicherer Umgang mit Technik, einschließlich PC
  • Termintreue, dienstleistungsorientierte Arbeitsweise, Bereitschaft zu Schichtarbeit

Entgelt:
Die Planstelle ist nach TVöD, Entgeltgruppe 9a bewertet.

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerber*innen, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Aufgrund der derzeitigen CORONA-Pandemie behalten wir uns vor, die Vorstellungsgespräche mittels Videokonferenz durchzuführen.

Bewerber*innen, die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr.

WELCOME-REGION-ROSTOCK.DE
Image

Bewerbungsfrist

27.01.2022

Image

Tätigkeitsaufnahme

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Image

Vertragsart

Vollzeit, unbefristet

Image

Ansprechpartner

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne!

Frau Bärbel Seemann
Tel. 0381 381-1319

Bewerbungsunterlagen, die bis zum Ende der Bewerbungsfrist unvollständig sind, können im weiteren Verlauf des Auswahlverfahrens unberücksichtigt bleiben.

Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren werden nicht erstattet.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung