Image Image Image

Sachbearbeiter*in Landschaftsarchitektur

BUGA Rostock 2025 GmbH

Die Bundesgartenschau Rostock 2025 gilt als das Stadtentwicklungsprojekt zur Umsetzung des „Rostocker Ovals“. Die Stadt wird in diesem Jahrzehnt ein ganz neues Image bekommen – als Wohn-, Arbeits- und Bildungsstandort, als Erholungsgebiet, im Bereich der Mobilität und im Tourismus.

Zur Unterstützung des Teams der Bundesgartenschau Rostock 2025 wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit Befristung bis zum 31.12.2025 ein*e Sachbearbeiter*in Landschaftsarchitektur gesucht.

Ihre Aufgaben:

Bearbeitung von Planungswettbewerben gem. Richtlinie Planungswettbewerbe

  • Begleiten und Durchführen von freiraumplanerischen und städtebaulichen Wettbewerben
  • Erarbeiten der Aufgabenstellung
  • Ermitteln von projektorientierten, qualitätsvollen Lösungsansätzen hinsichtlich Landschaftsarchitektur, Städtebau, Ökologie, Ökonomie und Sozialverträglichkeit in koordinierender Rolle

Erarbeiten, Prüfen von Freiraumkonzepten, Grünordnungsplänen, Bebauungsplänen ggf. Planstellungsverfahren/Plangenehmigungen

  • Mitwirkung bei Aufstellungsbeschlüssen
  • Erarbeitung Aufgabenstellungen und des Leistungsumfangs,
  • Ermittlung der Planungsgrundlagen und Bedarfsermittlung weitere Daten und Unterlagen
  • Erarbeiten verbindlicher Projekt- und Arbeitspläne
  • Erarbeitung und Begleitung von Fördermaßnahmen/Förderanträgen, Abwicklung der Fördermaßnahmen bis zur Abrechnung
  • Einholen und Prüfen von Angeboten, Vorbereitung der Vergabe in Auseinandersetzung mit Vergabekommission ggf. Vergabeausschuss,
  • Vorbereitung Vertragsunterlagen
  • Koordinierungsaufgaben mit Fachabteilungen des Amtes und anderer Fachämter und fachlich Beteiligter
  • Mitwirkung an Planverfahren einschl. Stellungnahmen
  • Präsentation Planungen in Fachgremien und in der Öffentlichkeit

Fachliche Bearbeitung der landschafts-, freiraumplanerischen- und naturschutzfachlichen Aufgaben in den Projektstufen Projektvorbereitung, Planung, Ausführungsvorbereitung

  • Klärung landschafts- und freiraumplanerischer Ziele sowie umweltrelevanter Rahmenbedingungen
  • Erarbeiten der fachlichen Aufgaben in Eigenleistung und Vergabe
  • Mitwirkung bei übergeordneten Planungen sowie öffentlichen Beteiligungsverfahren
  • Zusammenfassen, Erläutern und Dokumentieren der Planungsergebnisse

Sicherung der wirtschaftlichen Umsetzung

  • Erstellen und Überwachen von Kostenplänen, Budgetüberwachung, Vertragsmanagement, Kostencontrolling, Rechnungsprüfung, Fördermittelmanagement
  • Sicherung der sachgerechten Haushaltsmittelverwendung

Öffentlichkeitsarbeit

  • Sicherung der Transparenz und Information zum laufenden Projekt u.a. Presse, Social- Media, Website
  • Teilnahme und Beiträge an/für öffentliche Veranstaltungen
  • Mitwirkung an der Konzeption und Umsetzung der Beteiligungsverfahren

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss auf dem Gebiet Landschaftsarchitektur/Freiraum- und Objektplanung und Landschaftsplanung, Stadt- und Raumplanung sowie Umweltplanung
  • Gründliche und umfassende Kenntnisse im Naturschutzrecht, Bauplanungsrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Ortsrecht der HRO, Honorarordnung für Architekten und Ingenieure, Wettbewerbsregeln
  • Gründliche und umfassende Fachkenntnisse in der Freiraum- und Objektplanung, Landschaftsplanung, Eingriffsregelung, Kenntnisse im Biotop-und Artenschutz
  • PC-Kenntnisse (Word, Excel, GIS, Allris, Power Point, AutoCAD, ORCA AVA)
  • Führerscheinklasse B

Unser Angebot an Sie:

  • Teil dieses einzigartigen Großprojektes sein
  • Eigenverantwortliches Arbeiten an abwechslungsreichen Aufgaben
  • Raum für Ideen und persönliche Entwicklung
  • Attraktive Vergütung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Offenes und wertschätzendes Arbeitsumfeld
  • Starker Teamgeist, Freude gepaart mit Professionalität bei der Arbeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerber:innen, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Aufgrund der derzeitigen CORONA-Pandemie behalten wir uns vor, die Vorstellungsgespräche mittels Videokonferenz durchzuführen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mindestens: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse oder Zertifikate, die die geforderte Qualifikation nachweisen, aktuelles Arbeitszeugnis) mit Nennung Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Stellenbezeichnung an buga-jobs@rostock.de.

Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammenzufügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten.

Die Bewerbungsfrist endet am 31.05.2022.

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

BUGA Rostock 2025 GmbH
Sparte BUGA
Frau Sarina Thiele
Steinstraße 9
18055 Rostock

gesandt werden. Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift BEWERBUNG zu kennzeichnen.

Bewerber, die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr.

WELCOME-REGION-ROSTOCK.DE
Image

Bewerbungsfrist

31.05.2022

Image

Tätigkeitssbeginn

nächst möglicher Zeitpunkt

Image

Vertragsart

Vollzeit, befristet

Image

Ansprechpartner

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne!


Frau Sarina Thiele

buga-jobs@rostock.de
Tel.: 0381/ 381 2711


Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren werden nicht erstattet.

Zurück zur Übersicht